Newborn & Family

Hier gehts zu den Kategorien HochzeitenShootings | Menschen & Momente | Reisen

 

Kinder sollen fotografiert werden, wie sie sind: natürlich, verspielt, wild.

Das Fotografieren und Fotografiertwerden darf Spaß machen und soll ganz ungezwungen sein. Deshalb begleite ich euch am liebsten während eines Vor- oder Nachmittages und nehme mir viel Zeit. So kann das Vertrauen entstehen, das notwendig ist, um euch als Familie so zu fotografieren, wie ihr seid. Bilder auf denen ihr locker und einfach gelöst seid, gemeinsam lacht, kuschelt und albert – also einfach ungestellte, wunderschöne Momentaufnahmen machen meine Fotografie aus. Ich begleite euch dabei einfühlsam und mit vielen Ideen gerne bei euch zu Hause und Draußen.

 

Neugeborene & Homestorys 

Als Mami einer kleinen Tochter weiß ich: die ersten Wochen und Monate mit einem Baby sind etwas ganz Besonderes. Durch meinen besonders einfühlsamen Stil entstehen ganz zarte und besondere Bilder mit eurem neuen Familienmitglied. Ich begleite euch einen Vormittag zu Hause und halte so diese unvergesslichen Momente des Kennenlernens und Staunens fest. Dabei nehme ich mir viel Zeit, denn der erste Fototermin ist für viele Babys sehr spannend. So bleibt Raum fürs Stillen oder Fläschchen oder ein Schläfchen und wir sind in der für euer Kind bekannten Umgebung, in der es sich geborgen fühlt.

Ich finde Babys sind keine Puppen, die mit übergroßen Teddybären in greller Ausleuchtung oder in Körbe drapiert abgelichtet werden sollten. Sie sind vom ersten Augenblick zauberhafte und ganz individuelle Geschöpfe und es gibt für mich nichts Schöneres, als sie und euch bei eurem Tagesablauf zu begleiten. Denn baden, vorsingen und kuscheln, wickeln und spielen, stillen und ganz viel Betrachten… das ist es, was diese erste Zeit so besonders macht und was man für immer festgehalten haben möchte.

 

Bilder für die Großeltern unterm Weihnachtsbaum

Seit ich als Mami in regem Austausch mit anderen Müttern bin, höre ich immer wieder von Kindergarten- oder Krippenfotografen, die bei ihrem saisonalen Besuch eine Zeitreise in die 90er Jahre machen. Furchtbar gestellte Bilder vor Fotoleinwänden, künstliches Licht und vor Schreck erstarrte Kinder.

Ich denke, das muss nicht sein. Und im Gegenteil gibt es so viele natürliche Möglichkeiten, ein Bild für den Rahmen, die Oma oder das Erinnerungsalbum zu machen. Deswegen biete ich nun immer wieder kurze Shootings an, bei welchen mit viel Spaß lockere und ungezwungene Bilder entstehen.

 

EINE GALERIE meiner Lieblingsbilder und ein FAMILIENSHOOTING gibt es aufgrund von Wartungsarbeiten momentan HIER (Galerie) und HIER (Familienshooting)

MEHR ist hier auf dem Blog:

Galerie

 

101,109,97,105,108,32,109,101em liameback to topshare on facebooktweet this postshare on pinterest